Navigation
Malteser Berufsfachschule für Pflegekräfte

Modelleinrichtung nach Silviahemmet

Wir möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, sich vorab über unsere Modelleinrichtung, die sich am Silviahemmet Konzept orientiert, zu informieren

Unterstützung und Entlastung - für Erkrankte und Angehörige
Unsere Malteser Tagespflege möchte ein Ort sein, an dem sich die Tagesgäste mit all ihren Bedürfnissen und Wünschen "zu Hause" fühlen können und aktiv am Alltagsleben nach ihren individuellen Möglichkeiten beteiligt werden. Die Angehörigen erfahren darüber hinaus Entlastung und konkrete Hilfen und Unterstützung. Das betrifft auch die Situation in der häuslichen Umgebung. Wir beraten sie im Hinblick darauf, wie sie auch zu Hause besser mit dem an Demenz erkrankten Menschen umgehen können.

Aktivieren und Fördern
Unsere Einrichtung hat ein klares, die Orientierung erleichterndes Farbkonzept, das die Ruheräumen (grün) deutlich von den Räumen für Aktivitäten (rot) trennt.

Unsere Tagesgäste entscheiden bei uns selbst, welche Bereiche der Tagespflege sie nutzen möchten. Zur Verfügung stehen jeweils ein Werk-, Literatur- und Musikbereich, sowie diverse Ruhezonen und ein Duft- und Sinnesgarten. Unter Nutzung der erhaltenden Fähigkeiten arbeiten sie bei allen anfallenden Verrichtungen auf Wunsch mit.

Durch diese an ihre Bedürfnisse und Alltagserfahrungen angelehnte Begleitung werden sie in ihren erhaltenen Ressourcen, in ihrer Selbstwahrnehmung und dadurch in ihrem Erleben gefördert.

Vertrautes gibt Sicherheit
Für Menschen mit einer Demenzdiagnose ist es besonders wichtig, dass sie vertraute Personen, die ihre individuellen Möglichkeiten, aber auch Ängste und Vorbehalte kennen und zu denen sie eine Beziehung aufbauen können, um sich haben. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, dass das Tempo - ob beim Essen, Musizieren oder auch Spazierengehen - ihrem Vermögen der Informationsverarbeitung angepasst wird. Deshalb auch erfolgt jede Veränderung in unserer Tagespflegeeinrichtung ruhig und langsam und in Begleitung durch vertraute Personen.

Diese Atmosphäre der Akzeptanz und der Wertschätzung gibt Sicherheit und Geborgenheit und damit jedem Tag eine besondere Qualität.

 

 

Weitere Informationen

Jaqueline Haase
Dienststellenleiterin
Tel. (05527) 989260
E-Mail senden

Gaby Walde
Pflegedienstleitung
E-Mail senden